[ zurück ] [ Inhalt ] [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] [ 7 ] [ 8 ] [ 9 ] [ 10 ] [ 11 ] [ weiter ]

Anleitung für zukünftige Debian-Maintainer
Kapitel 9 - Hochladen des Paketes


Nun, nach dem Sie das Paket ausreichend getestet haben, können Sie sich als neuer Debian-Entwickler bewerben, der sog. "Debian new maintainer application process", näher beschrieben in http://www.debian.org/devel/join/newmaint, beginnt.

Wenn Sie dann offizieller Entwickler geworden sind, werden Sie das Paket in das Debian-Archiv hochladen wollen. Sie können das per Hand erledigen, aber es ist einfacher, das mit den bereitgestellten Werkzeugen wie dupload(1) oder dput(1) zu automatisieren. Hier wird die Handhabung von dupload beschrieben.

Zunächst müssen Sie dupload's Konfigurations-Datei erstellen. Sie können entweder die systemweite Datei /etc/dupload.conf verändern oder Sie nehmen in Ihrer eigenen Datei `~/.dupload.conf' die wenigen Änderungen, die Sie benötigen, vor. Schreiben Sie etwas wie folgendes dort hinein:

     package config;
     
     $default_host = "ftp-master";
     
     $cfg{"ftp-master"}{"login"} = "yourdebianusername";
     
     $cfg{"non-us"}{"login"} = "yourdebianusername";
     
     1;

Natürlich ersetzen Sie die Angaben durch ihre eigenen und lesen die Manpage für dupload.conf(5), um die einzelnen Optionen zu verstehen.

Die schwierigste Option ist $default_host -- sie legt fest, welche Warteschlange beim Hochladen normalerweise benutzt wird. Die bevorzugte Queue ist "ftp-master", aber es ist möglich, dass Sie eine andere, schnellere nutzen wollen. Mehr Informationen über die "Upload Queues" finden Sie in der Entwickler-Referenz, Sektion "Uploading a package", in /usr/share/doc/developers-reference/developers-reference.html/ch-upload.en.html#s-uploading

Bauen Sie eine Verbindung zu ihrem Internet-Provider auf, und führen Sie dieses Kommando aus:

     dupload gentoo_0.9.12-1_i386.changes

dupload vergleicht die MD5-Prüfsummen mit denen aus der Datei `.changes' und weist Sie ggf. an, das Paket neu zu "bauen", wie unter Kompletter Neubau, Abschnitt 7.1 bereits beschrieben.

Wenn Sie zum "ftp-master" hochladen, fragt dupload nach ihrem Passwort auf den Debian-Rechnern und lädt dann die Pakete hoch.


[ zurück ] [ Inhalt ] [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] [ 7 ] [ 8 ] [ 9 ] [ 10 ] [ 11 ] [ weiter ]

Anleitung für zukünftige Debian-Maintainer

Version 1.2, 06. April 2002.
Josip Rodin joy-mg@debian.org
Übersetzer: Erik Schanze mail@erikschanze.de
Übersetzer: Eduard Bloch edi@ka.linux.de